Autopflege:
Viel Geld für Glanz

Wer sein Auto liebt, pflegt es regelmäßig. Dabei stehen spezielle Produkte bei deutschen Autofahrerinnen und -fahrern hoch im Kurs.

Deutsche Autofahrerinnen und -fahrer lassen sich das Aussehen ihres Autos viel Geld kosten. In den vergangenen zehn Jahren investierten sie im Schnitt jährlich rund 250 Millionen Euro in Pkw-Pflegeprodukte. Wie die Statista-Grafik auf Basis des Industrieverbands Körperpflege- und Waschmittel zeigt, ließ die Kaufbereitschaft der deutschen Autofahrer auch im Krisenjahr 2022 nicht nach.

Wie schon 2021 werden 253 Millionen Euro umgesetzt. Die höchsten Umsätze verzeichnet der Verband bislang in den Jahren 2010 und 2011 mit jeweils 272 Millionen Euro. Für Haushaltspflegemittel, zu denen auch die Pkw-Pflegeprodukte zählen, geben die Deutschen in diesem Jahr insgesamt rund 5,1 Milliarden Euro aus.

Mehr zum Thema Glanz fürs Auto findet ihr hier: https://www.motusmagazin.de/top/pflege-fuer-den-autolack-aufspruehen-abwischen-fertig/

Titelbild: AdobeStock/pathdoc
Zurück zur Startseite

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top