Unfall

Recht

Hauptsache
dagegen

Die gegnerische Versicherung spielt sich gerne mal auf wie der Fünftklässler-Knallprotz auf dem Schulhof. Zu Recht? I wo! Unsere Expertin, Rechtsanwältin Katharina Meyer, rät: Bloß nicht einschüchtern lassen! Erste Wahl …

Hauptsache
dagegen

Ratgeber

Raus aus der Gefahrenzone:
Selbstbefreiung nach Unfall

Eine Sekunde nicht aufgepasst und schon ist es passiert – ein Autounfall. Wichtig ist, dass ihr wisst, wie ihr euch in einer Notsituation schnell selbst befreien könntet, falls sich die Autotüren nicht mehr öffnen lassen.

Sicherheit

Achtung
Wildwechsel

Wer mit 50 Stundenkilometern unterwegs ist und mit einem Wildschwein kollidiert, dem prallen zwei Tonnen Gewicht aufs Fahrzeug. Von Oktober bis Dezember müssen Autofahrerinnen und Autofahrer wieder mit erhöhter Gefahr durch Wildwechsel rechnen. Wie könnt ihr einen Unfall vermeiden? Was ist zu tun, wenn es zur Kollision gekommen ist? Und zahlt die Versicherung? Wir sind diesen Fragen nachgegangen.

Sicherheit

Wildunfälle: Im Herbst
steigt die Gefahr

Autofahrer sollten in den kommenden Wochen und Monaten besonders aufmerksam sein. Im Herbst steigt die Gefahr der Wildunfälle.

Verkehrsrecht: Struhalla weiß es
Recht

Verkehrsrecht:
Nicht zum Affen machen

Im Straßenverkehr ist Rücksicht auf andere besonders wichtig. Damit das reibungslos funktioniert, gibt es verkehrsrechtliche Vorgaben, erklärt Anwältin Miriam Struhalla.

Beim Unfallschaden einen Anwalt einzuschalten kostet Zeit und Nerven? Warum genau das Gegenteil der Fall ist, erklärt Rechtsanwältin Katharina Meyer.
Recht

Autounfall: „Gut gerüstet
gegen Goliath“

Nach dem unverschuldeten Unfallschaden zum Anwalt gehen kostet Zeit und Nerven? Dass genau das Gegenteil der Fall ist, erklärt Rechtsanwältin Katharina Meyer.

Scroll to Top