Straßennetz

Mobilität

Neue Straßen sind – standardmäßig aus Asphalt oder Beton – auf eine Nutzungsdauer von rund 25 Jahren ausgelegt, abhängig davon, ob es sich um eine vielbefahrene Autobahn oder kleine Gemeindestraßen handelt. Entsprechend robust müssen sie gebaut sein. ​

Mobilität

Die Urlaubsfahrt, der Stau oder die kurze Fahrt zum Bäcker: Die Straße ist immer dabei. Ihre Zahl und Länge nimmt stetig zu. Straßen spalten, führen zusammen, werden schlechter, aber auch intelligenter.

Mobilität

Im Projekt „Straße der Zukunft“ haben sich Forschende, Kommunen und Planungsunternehmen zusammengetan, um die Rolle der Straße neu zu überdenken.

News

Der Oberbau einer asphaltierten Straße ist ein komplexes Bauwerk. Es hat für gewöhnlich eine Gesamtdicke bis zu 90 Zentimeter und besteht aus mehreren Schichten verschiedener Materialien. Aufgabe: die Tragfähigkeit der Straße sicherstellen. Schauen wir uns das Schichtenmodell einer modernen Straße doch etwas genauer an

motus-minutes

Straße ist gleich Straße? Mitnichten! Wie Straßen gebaut sein müssen, ist geregelt. Die Richtlinie für die Anlage von Straßen gibt vor, wie breit Straßen sein müssen. Hier eine Auswahl an Straßentypen und ihre Querschnittsmaße.

Mobilität

Am Anfang waren es von Tieren und Menschen getretene Pfade. Heute sind es Hightech-Bauwerke. Straßen sind die schwarzgrauen Nervenbahnen unserer Mobilität. Ein Blick in die Geschichte des Straßenbaus.

Nach oben scrollen