Spieletipp: der Microsoft Flight Simulator 2020 von Xbox und Asobo

Spieletipp:
Microsoft Flight Simulator

Seit August gibt es den Microsoft Flight Simulator 2020. Der versetzt mit einmaliger Grafik, Echtzeit-Features sowie Multiplayer-Möglichkeit seine Spieler in Staunen.

Ältere Generationen mögen sich noch an frühe Versionen des PC-Klassikers erinnern: Mit anspruchsvoller Flugmechanik, dezentem Schwindel und – zumindest auf Dauer – leichter Langeweile konnte man sich damals durch die Pixelwolken manövrieren. Die erste Version des Spiels wurde 1982 von Bruce Artwick für den Apple II entwickelt, bevor das Format an Microsoft ging. Jetzt erlebt die Flugsimulation ihre Renaissance: mit dem Microsoft Flight Simulator 2020 von Entwickler Asobo Studio und Herausgeber Xbox Game Studios

Der setzt im wahrsten Sinne des Wortes neue Maßstäbe in puncto Realismus. Spieler dürfen sich auf zentimetergenaue 3D-Aufnahmen der gesamten Erde in 4k freuen, die mithilfe von Bing-Satteliteninfos und Höhendaten gewonnen wurden. So lassen sich 1,5 Milliarden Gebäude, zwei Millionen Städte und rund 40.000 Flughäfen von der Luft aus bestaunen. Uff. Außerdem sorgen wechselnde Tageszeiten, Echtzeit-Wetterdaten, Positionen realer Flugzeuge, Bäume mit unterschiedlichen Blattarten und fließendes, reflektierendes Wasser dafür, dass man die echte Welt da draußen (fast) vergessen könnte.

Weicher Speicher 

Nun fragt sich der ein oder andere sicher: Das müssen doch riesige Datenmengen sein, wie soll mein Gerät das schaffen? In der Tat wäre eine Speicherkapazität von zwei Petabyte nötig – also einer Million Gigabyte – um die gesamte Karte zu speichern. Deshalb funktioniert die massive Datenübertragen nur teilweise über lokales Speichern. Der Rest wird per Streaming auf das Gerät übertragen, immer so viel, wie gerade benötigt wird. Das heißt natürlich auch, dass ein Internetzugang für das Spiel zwingend notwendig ist. Übrigens: Der Microsoft Flight Simulator 2020 verfügt auch über eine Online-Multiplayer-Funktion. Mehrere Spieler können sich also in derselben Welt treffen und gemeinsam um die Welt fliegen. Ein romantischer Gedanke.

Unterschiedliche Spiele-Versionen 

Die Standard Edition für PC kostet rund 70 Euro. Wer mehr Auswahl bei den Flugzeugen und Flughäfen will, kann sich für etwas mehr Geld die Deluxe oder Premium Deluxe Edition holen. Für Xbox erscheint der Titel etwas später – hier steht das genaue Datum noch nicht fest. Einen Gameplay-Eindruck gibt es – abgesehen von den Bildern – auch auf YouTube: 


Video wird von Youtube geladen
Bilder: © Microsoft 2020
Zurück zur Startseite

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top