Autonomes Fahren mit
bis zu 130km/h

Autonome Autos bekommen grünes Licht für höhere Geschwindigkeiten. Ab Anfang 2023 dürfen die KI-gelenkten-Gefährte bis zu 130 km/h schnell fahren. Bislang lag das Limit bei 60 km/h – damit steigt die Höchstgeschwindigkeit um mehr als das Doppelte.

Das Weltforum für die Harmonisierung von Fahrzeugvorschriften der UN-Wirtschaftskommission (UNECE) beschloss, dass die Höchstgeschwindigkeit beim autonomen Fahren angehoben wird. Außerdem ist durch den Beschluss auch ein Spurwechsel für autonome Fahrzeuge erlaubt.

Weiterhin gilt natürlich, dass der Fahrer oder die Fahrerin zu jedem Zeitpunkt eingreifen können muss – also bitte nicht einschlafen. Ob man sich bei der hohen Geschwindigkeit überhaupt noch entspannt zurücklehnen kann, und wie sehr man der KI vertraut, liegt bei einem selbst.

Titelbild: AdobeStock/pathdoc
Zurück zur Startseite

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top